You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AndiS

Administrator

Posts: 10,143

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15865

  • Send private message

1

Sunday, August 5th 2012, 8:50am

interessanter Bericht über den Uhren-Graumarkt

Hier ein Bericht über den Uhren-Graumarkt mit Juwelier Häffner aus Stuttgart
(Quelle: Wanted)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,547

wbb.thread.post.credits.thank: 8724

  • Send private message

2

Sunday, August 5th 2012, 1:05pm

Danke fürs Einstellen, Andi :thumbup: !

Im Grunde ist das ein Plädoyer für den Direktvertrieb mit Depots à la SINN ;) .

Dass Uhren "Saisonware" mit jährlich wechselnden Kollektionen sind, habe ich noch nie verstanden :cl: . Das impliziert ja, dass es sich um Modeuhren handelt.

Quoted

Bei den niedrigpreisigeren Stücken um die 2500 Euro nennt der Experte Marken wie Porsche Design, Askania, Tutima, Laco, Epos, Tag Heuer, Omega, Longines, Baume & Mercier, Bruno Söhnle, Glashütte und U-Boat.
"Niedrigpreisig" ist sicher relativ :D . Bei OMEGA wird es mittlerweile mit EUR 2.500 sehr eng. Von BRUNO SÖHNLE und EPOS habe ich noch nie gehört. BAUME & MERCIER ist imo ein Cashburner und dass Uhren von ASKANIA aus Berlin oder LONGINES eine Wertsteigerung erfahren, mag ich auch nicht glauben.

Quoted

Seine persönliche Lieblingsuhr ist eine "Audemars Piguet Royal Oak" in 18-karätigem Gelbgold mit ewigem Kalender, skelettiertem Zifferblatt und vollem Brillantbesatz.
Ich denke das paßt ganz gut zum Eindruck, den ich von HÄFFNER habe. So Leute arbeiteten früher auf St. Pauli und verkaufen heute FRAPORT by SINN-Uhren ab EUR 150 aufwärts :rofl: :nww: ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

WolferlS3

Intermediate

Posts: 530

Present since: Mar 20th 2010

Location: Starnberg

wbb.thread.post.credits.thank: 868

  • Send private message

3

Sunday, August 5th 2012, 1:42pm

Auf der Suche nach einer schönen blauen Uhr bin ich mal über Epos gestolpert. Ich finde die Uhr ganz schick (gut, Geschmackssache), aber halt auch bei 1.800.- Euro oder so



Und über Häffner sage ich nichts, mag sein dass er teilweise günstig verkauft und gute Angebote hat, aber mit den Sinn Preisen bei Neuuhren (zzgl. 3% auf Liste) und der Fraportuhr hat er in meinen Augen übertrieben. Ich erwarte von einem Händler, dass er in allen Belangen fair ist, und nicht Unwissende Interessierte Käufer verarscht

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

4

Sunday, August 5th 2012, 7:01pm

Den Artikel hatte ich auch gelesen - und mich gleich gefragt
wieviel Prozent des Schriftsatzes von Häffner vorformuliert
wurde.

Liest sich wie eine grässlich plump verpackte Werbung, wo
doch gerade besagter Händerl wirklich enorme Preise
verlangt. Da sind andere vergleichbare kleinere Anbieter
irgendwie realistischer.