You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saubazi

Beginner

Posts: 48

Present since: May 5th 2008

Location: Rheinland

wbb.thread.post.credits.thank: 52

  • Send private message

1

Friday, November 23rd 2012, 5:14pm

Gesucht! Das passende Armband

Hallo zusammen!

Meinem Nachbarn, einem pensionierten Oberst der Luftwaffe gehört diese Uhr:


Nun ist das Band völlig verschlissen und er möchte was Neues haben.
Kennt jemand eine gute Bezugsquelle für solche Art von Leder-Armbänder?
(Stegbreite: 20mm)
Vielen Dank im voraus.

Viele Grüße

Jürgen
Viele Grüße
Jürgen
;)
______________________________________________________________________
Sinn 103 St Sa - Eterna Kontiki 1958 - Omega Speedmaster Professional

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

2

Friday, November 23rd 2012, 8:23pm

Hallo Jürgen
Seriös und gut sortiert...
Uhrenarmband-Versand
Gruß Pit

Saubazi

Beginner

Posts: 48

Present since: May 5th 2008

Location: Rheinland

wbb.thread.post.credits.thank: 52

  • Send private message

3

Saturday, November 24th 2012, 11:07am

Hallo Jürgen
Seriös und gut sortiert...
Uhrenarmband-Versand
Gruß Pit
Vielen Dank, Pit!
Ich habe Deine Bezugsadresse bereits weitergeleitet. :thumbup:
Aus reiner Neugier noch eine Frage:
Weißt du eigentlich zufällig, wer der Hersteller dieser Uhr ist?
Bekommen hat sie mein Nachbar von der Bundeswehr als Geschenk.

Gruß
Jürgen
Viele Grüße
Jürgen
;)
______________________________________________________________________
Sinn 103 St Sa - Eterna Kontiki 1958 - Omega Speedmaster Professional

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

4

Saturday, November 24th 2012, 6:13pm


...Aus reiner Neugier noch eine Frage:
Weißt du eigentlich zufällig, wer der Hersteller dieser Uhr ist?
Bekommen hat sie mein Nachbar von der Bundeswehr als Geschenk.

Gruß
Jürgen


Hallo Jürgen
Nicht hundertprozentig weil......
...die Bundeswehr von verschiedenen Armbanduhrenherstellern beliefert wurde. Dabei gab es bei der Beschaffung durchaus Unterschiede bei der Auswahl von Einsatzzeitmessern für die diversen Einsatzkräfte. Maritime Einheiten wie die Kampfschwimmer wurden mit Uhren von IWC, Blancpain und am offiziellen Weg vorbei auch schon mal von Doxa ausgerüstet.
Piloten erhielten in den frühen Jahren Hanhart- (z.T. noch aus Wehrmachtsbeständen), Junghans- (mit dem legendären J88 Kaliber) sowie etwas später noch Heuer-Uhren. Auch Helmut Sinn lieferte Uhren, allerdings im Rahmen von Wartungsverträgen indem er Heueruhren umlabelte. Bei den vorgenannten Modellen handelte es sich aber ausschließlich um Handaufzugsuhren.
Der von Dir angezeigte Zeitmesser stammt aber aus der etwas jüngeren Geschichte der Bundeswehr und ist mit einem Lemania Automatikwerk cal.5100 ausgestattet. Diese Uhren kamen erstmals in den End 70ern beim fliegenden Personal, U-Bootfahrern und Einheiten des Heeres zum Einsatz.
Hersteller:
1.Orfina S.A Grenchen Lieferant: Porsche Design Birkenfeld
2.Arctos Lieferant: Arctos Philipp Weber Pforzheim
3.Tutima Lieferant: Tutima GmbH Ganderkesee
Die Uhren der zwei erstgenannten Hersteller unterscheiden sich nur marginal. Die Tutima ist an den eingelassenen rechteckigen Drückern gut zu erkennen. Mitunter gab es geringe Unterschiede bei den Zeigern. Als ehemaliger U-Bootfahrer sind mir Modelle von Heuer und Tutima gut in Erinnerung.
Um zu Deiner Frage zu kommen...
Ohne die Uhr genauer zu kennen würde ich bei dem angezeigten Modell mal vorsichtig zu einer Orfina tendieren.
Gruß Pit

PS: Einige Informationen dieses Aufsatzes habe ich aus dem famosen Buch 'Militäruhren-150 Jahre Zeitmessung beim deutschen Militär' von Konrad Knirim das ich jedem ans Herz lege möchte der sich für diese Art von Zeitmessern interessiert.

Saubazi

Beginner

Posts: 48

Present since: May 5th 2008

Location: Rheinland

wbb.thread.post.credits.thank: 52

  • Send private message

5

Saturday, November 24th 2012, 6:43pm

Hallo Pit!

Vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen.
Scheinst Dich ja mit der Materie bestens auszukennen... :thumbup:

Gruß und schönes Wochenende
Jürgen
Viele Grüße
Jürgen
;)
______________________________________________________________________
Sinn 103 St Sa - Eterna Kontiki 1958 - Omega Speedmaster Professional

boen

Trainee

Posts: 110

Present since: Feb 20th 2008

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 165

  • Send private message

6

Tuesday, November 27th 2012, 4:16pm

Das das Armband an der Stiftaufnahme vernäht ist tippe ich mal auf ein EULIT-Militärarmband. Sind meiner Meinung auch die besten ihrer Art. Solltest Du z.B. auf ebay immer wieder finden. Preis so 35-40 Euro.
Ansonsten ist der Markt recht reichhaltig an "look-a-like" Bundeswehr-Armbändern (nix Originales, aber halt Lederarmbänder baugleicher Art) für unter 10 Euro. Manche sind jedoch wirkliche "Billigprodukte"...durchaus geeignet 1-2 Jahre am Arm durchzuhalten - sehen aber lange nicht so wertig aus wie die von EULIT...und sind oft an der Stiftaufnahme nicht vernäht (sondern werden durch 2 Metallflügelchen zusammengehalten, die man umbiegen muss bei der Montage)
Schmeiß mal Tante google an zu "Eulit Bundeswehr"... ist halt immer eine Frage wieviel man ausgeben will und was man für Erwartungen an sein Armband stellt.

Zur Uhr: evtl. hilft es, ein Foto des Gehäusedeckels einzustellen. Vmtl. ist da halt die BW-Versorgungsnummer eingraviert - oft kann man aber an der Art des Schriftzuges die Firma erkennen. "Arctos" hat z.B. einen besonderen Schriftzug, wo das Wort "BUND" charakteristisch gestaltet ist...Ansonsten scheint die Glasdichtung aus hellem, transparenten Kunststoff zu bestehen (wenn ich das auf dem Bild richtig sehe)... ich Tippe auf Pits Alternative Nr. 2: Arctos

This post has been edited 1 times, last edit by "boen" (Nov 27th 2012, 4:26pm)