You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

1

Thursday, May 2nd 2013, 1:38pm

M2 Militärchrono mit Stoppminute aus der Mitte

Vorweg erwähnt: Da TUTIMA seinen Firmensitz nicht mehr in Ganderkesee bei Bremen, sondern wieder in Glashütte bei Dresden hat, gehört TUTIMA genau genommen unter die Rubrik "Uhren aus Glashütte". TUTIMA wurde einst in Glashütte gegründet.

Auf der BASELWORLD 2013 stellte TUTIMA eine komplett neue Kollektion vor. Am interessantesten ist der große Fliegerchronograph M2 (Ref. 6451-02):



Die Eckdaten
Durchmesser: 46,5mm
Gehäuse aus Titan
Uhrwerk: TUTIMA 321

Interessant ist das Uhrwerk mit der Stoppminute aus der Mitte, denn es handet sich NICHT mehr um ein LEMANIA 5100, welche nun offenkundig auch bei TUTIMA zur Neige gehen. Auf die neue TUTIMA-Webseite komme ich leider "dank" penetranter GOOGLE Chrome-Werbung nicht mehr. Ansonsten findet sich wenig im Netz. TUTIMA verzichtet tunlichst auf die Zahl "7750" in ihren Marketingtexten. Ich vermute jedoch, dass es sich hier nicht um ein lupenreines Manufakturwerk handelt, sondern um einen Umbau des ETA Valjoux 7750, ähnlich wie ihn SINN mit dem SZ01 im EZM 10 oder in den neuen 140er Modellen einsetzt.

Hammerhart ist der gehörige Preisaufschlag zum bisherigen Military Chrono, der vermutlich weniger mit dem Uhrwerk als dem prestigeträchtigen neuen Firmensitz zu tun hat:
EUR 5.400 an Lederband
EUR 5.900 an Titanband
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Spongehead (08.05.2013)

Pullmann

Intermediate

Posts: 250

Present since: May 7th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 317

  • Send private message

2

Thursday, May 2nd 2013, 3:03pm

wenn man bedenkt das man für ca. 1400,- Euro ein original mit Lemania 5100 gebraucht in richtig gutem Zustand bekommt kann ich dies neue Modell nur müde belächeln. Egal ob Glashütte oder Ganderkesse.

BERNHARD

uhropa

Meister der Missverständnisse

Posts: 1,297

Present since: Sep 16th 2010

Location: MONTANITA / ECUADOR / SÜDAMERIKA

wbb.thread.post.credits.thank: 2143

  • Send private message

3

Thursday, May 2nd 2013, 3:40pm

Der "GLASHÜTTE" Schriftzug am ZB schlägt wohl mindestens mit 'nem 1000er zu Buche.
Trotz googelei konnte ich nicht rausfinden was gegenüber dem EZM 10 besser wäre.
Die Chronodrücker lehnen sich auch stark an einem mir bekannten Sinn Modell an.
Das Gehäusematerial ist das gleiche wie das der EZM 10, sonst kann sie nichts besser, die technischen
Innovationen einer SINN fehlen ihr gänzlich, und ich wüßte nicht, bei Kaufinteresse einer der Beiden,
warum ich der M2 den Vorzug geben sollte.
Der Preis dieser, zugegebenermaßen optisch ansprechenden TUTIMA, ist für mich bar jeglicher Realität.

Peter.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

4

Friday, May 3rd 2013, 6:32am

Der Preis dieser, zugegebenermaßen optisch ansprechenden TUTIMA, ist für mich bar jeglicher Realität.
Der Listenpreis ist in der Tat überzogen, wobei man auf TUTIMA-Uhren in der Vergangenheit deutliche Nachlässe bekam. Ich finde jedoch, dass das Zifferblatt unharmonisch wirkt. Die mitlaufende Sekunde und die 24h-Anzeige fallen mir zu klein aus im Verhältnis zum 46,5mm großen Gehäuse. Das schönste an der Uhr ist imo das klassisch gehaltene Titanband:



Freilich würde ich in dieser Preis- und Uhrenkategorie auch einen SINN EZM 10 vorziehen 8) .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

boen

Trainee

Posts: 110

Present since: Feb 20th 2008

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 165

  • Send private message

5

Tuesday, May 7th 2013, 8:23pm

Hmmm... ich find sie schon ganz schick... obwohl sie leider nicht an die Vorgänger-Military-Reihe rankommt. Von daher find ich den Preis schon recht mutig. Aber wer ganz oben in Glashütte mitspielen will, der muss wohl auch das Preisniveau anpassen :P

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (07.05.2013)

Posts: 2,108

Present since: Dec 1st 2007

Location: meist im hohen Norden

wbb.thread.post.credits.thank: 3927

  • Send private message

6

Tuesday, May 7th 2013, 10:24pm

Uff !
8o

Die gefällt mir persönlich viel besser als ihre Vorgängerin.

Da würd's mich schon sehr interessieren, was da drin steckt.

Und ich fürchtete schon, da würden die Lichter ausgehen.
Freut mich, daß da was am Start ist.

Ehrlicherweise muß ich aber sagen, daß die Entscheidung zur 140S schon gefallen ist.
Viele Grüße, Daniel


papagonzo

Beginner

Posts: 17

Present since: Dec 17th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 36

  • Send private message

7

Wednesday, May 8th 2013, 9:06am

Die hier gezeigte Version ist noch nicht die endgültige. Die Zeiger werden laut einem Tutima Mitarbeiter auf der Baselworld noch angepasst. Größe und Farbgebung erhalten noch einen Feinschliff. Der Preis für die Massivbandvariante könnte sich noch geringfügig auf 5800,- € ändern. Das Modell mit dem Lederband wäre dann für 5200,-€ erhältlich.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,969

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8430

  • Send private message

8

Tuesday, August 27th 2013, 3:03pm

Auch wen sie nix für mich ist, da zu groß 8| finde ich persönlich die neue Tutima ist die
"schönere" EZM10 - ich meine Einsatzuhr :whistling:
Und es ist scheinbar auch wieder der (selbsternannte?) "offizielle" Nato-Chrono geworden ^^

Hier nochmal im direkten Vergleich:






Aktueller Preis der M2 an Leder ist € 5400,- gegenüber der aktuellen EZM10 mit € 4100.
Das ist schon ambitioniert aber Tutima war ja schon immer etwas teurer...

Hier noch einige interessante Eckdaten der M2-Pioneer der Vollständigkeit halber:
Werk Tutima 321 (Ref 6450) auf Basis ETA 7750
Funktionen Stunde, Minute, Sekunde, 24H-Anzeige bei 12 Uhr, Datum bei 3 Uhr
Chrono Sekunden und Minuten aus der Mitte, 12h Toti
Gehäuse Titan perlgestrahlt D 46,5mm Höhe 16mm, WD300m
Innenentspiegeltes Sapirglas
Magnetfeldschutz durch Weicheisen und Mu-Metall
Nach(t)leuchtende Chronozeiger
Verschraubte Krone
Gehäuse integrierte Großflächendrücker mit Kautschuküberzug
Drehlünette mit „Leuchtkapseln“ (2 bei 12 Uhr sowie großer Leuchtpunkt bei 12 Uhr
Geschraubter Titanboden mit Doppeldeckersilhouette
Varianten: mit Drehlünette 5min-Indices oder feste Lünette mit 12h-Innenlünette (wie beim alten Nato-Chrono)
Band: Titan mit Faltschliesse oder Leder (formschlüssig) mit Dornschliesse

Die Uhr müsste quasi TESTAF-tauglich sein...
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

9

Tuesday, August 27th 2013, 4:51pm

Auch wen sie nix für mich ist, da zu groß 8| finde ich persönlich die neue Tutima ist die "schönere" EZM10 - ich meine Einsatzuhr :whistling:
Die Optik ist freilich Geschmackssache.

Davon abgesehen, dass der TUTIMA die technischen Schmankerl des EZM10 fehlen (DIAPAL-Hemmung, gehärtetes Titangehäuse, Ar-Technik, D3-Drücker, illuminierte Saphirglaslünette usw.) ist sie schlechter abzulesen mit ihren Mini-Totalisatoren.

In der Praxis werden die Uhren vermutlich gleich teuer am Markt sein, da SINN ja lediglich Skonto bei Barzahlung gewährt.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

AndiS

Administrator

Posts: 10,286

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 16279

  • Send private message

10

Tuesday, August 27th 2013, 11:09pm

Man muss ja eine Uhr immer im Original sehen, um eine Entscheidung zu treffen, aber anhand der Bilder würde ich sagen:

Obwohl ich Tutima als Marke mag und große Uhren sowieso, aber bei dieser Tutima ist der Stundenzeiger zu kurz, die Totis entweder zu klein (schlecht ablesbar) oder die Totis sind zu gross.
Durch das Band wirkt sie im ersten Bild auf mich wie eine Möchtegern-Ingenieur von IWC. Auch die Lünette scheint nicht zu wissen, ob sie rund oder eckig sein will.

Wenn das perfekte Design nicht immer die Stärke von Sinn ist, muss ich hier ganz deutlich sagen: Der EZM10 ist einfach die schönere Uhr.
Technisch scheint sie sowieso überlegen zu sein.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,969

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8430

  • Send private message

11

Friday, September 6th 2013, 11:16pm

Andi,

nach mehrmaligem Lesen und vergleichen muss ich nun doch sagen: DU HAST ABSOLUT RECHT :hatoff:
Die Tutima wirkt auf den ersten Blick klarer und aufgeräumter, aber bei genauerem hinsehen...
-der Permanentsekundentoti ist wirklich viel zu klein bzw. die unterschiedlich großen Totis wirken unruhig
-der Stundenzeiger wirkt wie "abgeknippst"
-die Lünette gefällt mir prinzipiell gut, die Teilung ist aber zu grob
-die Krone ist etwas popelig - meint zu klein
-der Preis ist im Vergleich zur Ausstattung der Sinn natürlich zu hoch, aber das war ja klar :pinch:

und seitdem ich neuerdings auf Trikompax stehe, ist die Sinn auch für mich nun die schönere EZM :flw:
Aber kaufen werde ich sie dennoch nicht, leider VIEL ZU GROSS :thumbdown:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!