Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 221

Freitag, 8. Februar 2019, 11:54

Mit genau so einem Trick bin ich leider aktuell 1800€ für eine Sinn 903 los geworden.
Vorfreude Foto auf die Uhr hatte ich hier bereits gezeigt gehabt.
Ebay sperrt/löscht dann den Account und schreibt in etwa "Uns egal sie halt zu..."

Gruss Lasse
»5277« hat folgendes Bild angehängt:
  • s-l1600 (15).jpg
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

achhansi

Meister

Beiträge: 2 246

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 2505

  • Nachricht senden

4 222

Freitag, 8. Februar 2019, 12:31

Hallo Lasse, auch wenn es Dir nicht hilft, aber exakt das Gleiche ist mir vor einem Jahr passiert mit einer 903 B E. Die Betrüger haben mittlerweile auch die Marke Sinn für sich entdeckt und werden immer raffinierter. In ALLEN Foren (außer diesem natürlich) ist äußerste Vorsicht geboten aber speziell eBay ist das völlig egal. Der Gipfel der Unverschämtheit war bei mir ein Anruf von eBay verbunden mit dem Hinweis, ich hätte mal lieber mit Paypal (der eBay-Tocher) bezahlen sollen - wo inzwischen jeder weiß, dass auch das immer mehr als Betrugsmasche genutzt wird und nur der Käufer echten Schutz hat. Traurig aber wahr : sorry

1500

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Dabei seit: 24. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

4 223

Freitag, 8. Februar 2019, 16:46

Einmal muss ich es ja sagen:

Auch ich wurde letztes Jahr um 360 EUR für eine 656 auf Ebay Kleinanzeigen beschissen.

Die Anzeige war aufgemacht, als stamme sie von einem totalen Uhrensammler. Die ganze Sprache, die "Keywords", bei denen man sofort denkt: "Hey, das ist ein echter Uhrenliebhaber, der wird dich nicht bescheissen."

Leider mit Überweisung bezahlt. Anzeige erstattet, aber nie wieder was gehört.

Grüße,

Bernd
Grillst du? - Nö, das ist nur wieder die Grafikkarte von meinem Macbook Pro.

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

4 224

Samstag, 9. Februar 2019, 01:47

Die Anzeige mit der Military-3 ist heute gelöscht worden.
Ebay informiert: "Der Zugang des Anbieters musste von uns eingeschränkt werden, da wir vermuten, dass das Nutzerkonto missbräuchlich durch Dritte verwendet wird.
Es wurden vermutlich ohne Wissen des Nutzers entweder seine Originalanzeigen verändert, neue Anzeigen aufgegeben, oder Nachrichten versendet, die er selbst nicht geschrieben hat."
Und auch wenn ich es nicht belegen kann, so kann ich es mir, in diesem Fall, tatsächlich vorstellen.
Ich habe mir das Verkäufer Profil noch mit aktiver Anzeige angesehen:

Der, richtige Account, war bereits seit 2014 dort angemeldet.
Und da es diesen bis zu der Anzeige noch gab, wurde damit wohl auch kein Missbrauch betrieben da ebay Kleinanzeigen diesen schon viel früher gelöscht hätte.

Wäre dieses Angebot mit frisch erstellten Profil erstellt worden, wäre es noch offensichtlicher gewesen ja, aber auch Profile "karpern" scheint eine neue Mode zu sein.

Ich kann nur immer wieder raten:
Egal wie gut oder Fair das Angebot scheint, fahrt die Strecke dorthin und macht es persönlich. Das grösste Risiko was euch passieren kann, ist eine Anfahrt umsonst da ihr mit einer vermeintlichen Adresss belogen worden seid und kein Verkauf vorgesehen war.
Klar sind 500 umsonst gefahrene Kilometer z.B mehr als ärgerlich, aber Spritkosten sind weniger als um mehrere Tausend Euro betrogen worden zu sein...

Und ein gutes hat es Vorort dann auch. Man kann die Uhr live vorher nochmals begutachten. Auch ich musste erfahren, Internet Bilder und live sind (leider oft) zwei paar Schuhe.....

So handhabe ich das.
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 225

Samstag, 9. Februar 2019, 04:51

Auch wenn es immer ein schwacher Trost ist.
Danke an Euch "Profis" das sowas halt leider und allen passieren kann.

Liebe Menschen,liebe Uhren :)

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (09.02.2019)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

4 226

Samstag, 9. Februar 2019, 10:03

Ich glaube über zu günstige Angebote mit Betrugsabsicht brauchen wir hier nichts mehr zu sagen.

Schade das man darüber überhaupt schreiben muss!

Aber:

Ich denke darüber nach, warum jemand eine Uhr unrealistisch weit unter Preis verkauften sollte ?!? Wir haben doch alle nichts zu verschenken....
Ist doch eigentlich einfach:

Es ist ein Betrüger, die Uhr ist nicht wie beschrieben, Geldnot oder der Verkäufer kennt den Wert der Uhr nicht.

Falls es keinen unehrlichen Grund hat und man kauft die Uhr weit unter Preis handelt -d.h. nutzt die Unwissenheit oder Geldnot aus- ist das ebenfalls nicht wirklich moralisch einwandfrei.
Geiz ist dann nicht mehr geil, wenn ein unwissender übervorteilt wird.
Fazit: ich melde mich auf diese Anzeigen erst garnicht (und habe nur beschränkt Mitgefühl mit Käufern, die auf solche Betrugsanzeigen hereinfallen).

Für mich schlimmer sind die immer besser werdenen Fakes mit reellen Werten.
Wie gesagt, ist meine Ansicht und nur als Denkansatz zu verstehen :p:

Keine Kritik an Personen hier im Forum.

Ich kenne die einzelnen Fälle nicht und kann mir daher kein Urteil zu erlauben!
Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen....ihr kennt den Rest.

VG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intruder (09.02.2019), Sinn-Collector (09.02.2019), Buffalo Chill (09.02.2019)

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 227

Samstag, 9. Februar 2019, 12:30

@Thomas
gerade bei Sinn Uhren die ja erhebliche Preissteigerungen erfahren haben.
Gibt es keine erkennbare Differenz im Preis zwischen vor Jahren gekauft
muss jetzt weg und eben Betrug !

Ansonsten ist an deinem Denkansatz etwas dran.

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinn-Collector (09.02.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 429

Danksagungen: 3941

  • Nachricht senden

4 228

Samstag, 9. Februar 2019, 20:24

Ich habe im letzten Jahr einen Peugeot 206cc verkauft.
Hatte unter 40 Ts Km drauf, 10 Jahre alt, zahnriemen mit Pumpe kurz vorher erneuert, 2. Hand, Pioneer supersound System, allgemeiner Zustand wie neu.
Den Wagen habe ich, respektive mein Sohn, der nicht annähernd hinein passte, von einem gaaaaanz weitläufig Bekannten geschenkt bekommen.
Als ich mich nach 2 Jahren entschlossen hatte, ihn abzugeben, hatte ich natürlich vorher geschaut, was er überhaupt noch wert ist. Es gibt Unmengen von diesem Modell, aber ich habe mich auf die Summe von 2.222 Euro festgelegt, weil er schnell weg sollte, ich keine emotionale Bindung zu dieser Klapperkiste hatte, und ich nicht 1000 Fragen beantworten wollte.
Nach dem Einstellen kamen im Sekundentakt die Kaufabsichten, ohne wenn und aber. Keine Probefahrt, keine Verhandlungen. Der Dritte hat ihn bekommen, gekauft für seinen Sohn. Innerhalb von 30 min war alles abgewickelt. Danach hat er mich gefragt, warum ich das Auto so billig verkauft habe. Ich sagte, weil er, der neue Besitzer es verdient hätte, und ich nun 2222 Euro mehr besitzen würde als vorher.

Anders rum: ich hatte vor ca. 10 Jahren auf eBay CH ein Original Bild meines LieblingsKünstlers gesehen und leider die Auktion verpasst. Es war für 300 Franken angeboten. Auf Nachfrage war es noch verfügbar und ich habe es gekauft. Mein Mann hat damals zeter und mordrio geschrien, weil ich nicht sicher sein könnte, dass es ein echtes Bild wäre.
Mein Bauch war sich sicher, und es ergab sich später einmal, dass der Künstler das Gemälde begutachtete und mir versicherte, dass es von ihm sei, und noch ein weiters ähnliches Original existiert. Wert 5.000 Euro. Ich hab’s schriftlich ...

Lange Rede, kurzer Sinn: nicht alles sind Betrüger! Es gibt Unwissende, Dumme, Mutige, Großzügige, Faule und Fleißige. Menschen, die sich viele oder gar keine Gedanken machen.
Ich mache mir immer Gedanken, höre aber auch auf meinen Bauch.
Gier frisst Hirn, das wissen wir alle, und ist ein schlechter Ratgeber.
Also immer mit allen Sinnen Entscheidungen treffen Top1
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinn-Collector (12.02.2019), stylus1_de (10.02.2019), Matze (10.02.2019), toter-dichter (10.02.2019), Baumaxe (09.02.2019), HaWe (09.02.2019), AndiS (09.02.2019), FrY_257 (09.02.2019), sliderule (09.02.2019), Segelflieger (09.02.2019), Intruder (09.02.2019), Spongehead (09.02.2019)

AndiS

Administrator

Beiträge: 9 129

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 13438

  • Nachricht senden

4 229

Sonntag, 10. Februar 2019, 07:23

Sinn BLU1 für 3,5K:
klick
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



SinnFan8

Anfänger

Beiträge: 10

Dabei seit: 10. Februar 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4 230

Sonntag, 10. Februar 2019, 11:57


Mit genau so einem Trick bin ich leider aktuell 1800€ für eine Sinn 903 los geworden.
Vorfreude Foto auf die Uhr hatte ich hier bereits gezeigt gehabt.
Ebay sperrt/löscht dann den Account und schreibt in etwa "Uns egal sie halt zu..."

Gruss Lasse

Hallo Lasse,
das ist natürlich extrem bitter. Schade das zu lesen :( .
Es dürfte nach deinem Bild dieses Angebot gewesen sein: https://www.ebay.de/itm/Sinn-Uhr-Modell-…&orig_cvip=true
Der Verkäufer hat für diese Auktion sogar eine positive Bewertung erhalten. Wie kann das sein?
Gruß,
Peter

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 231

Sonntag, 10. Februar 2019, 12:57

Hallo Peter,
jetzt weiß ich,dank dir,auch wo die Bilder herkamen.
Bei meiner Ebay Sofortkauf Auktion vor ca.14 Tagen
waren das die Bilder die Halt von deiner verlinkten Auktion gestohlen wurden.

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

SinnFan8

Anfänger

Beiträge: 10

Dabei seit: 10. Februar 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4 232

Sonntag, 10. Februar 2019, 13:08

OK. Alles klar.

Hexe

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Dabei seit: 25. April 2017

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

4 233

Montag, 11. Februar 2019, 07:09

Guten Morgen,
ein für mich nicht klar zu identifizierendes, frühes .alt SINN 3-Zeiger Model. Wer kann was sachdienliches dazu schreiben?
Besten Dank und euch eine schöne Woche,
Hexe
https://www.ebay.de/itm/Sinn-Automatic-H…de/273695671885
"Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken!"

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 234

Montag, 11. Februar 2019, 09:02

Ist so aber eher eine Colonel Kurtz Version da die Drehlünette fehlt ;)

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

1500

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Dabei seit: 24. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

4 235

Montag, 11. Februar 2019, 21:59

... und das Gehäuse von einem ganz großen Künstler schon rundpoliert ....

Schade drum. Davon gibt es sicher nicht viele.

Grüße,

Bernd
Grillst du? - Nö, das ist nur wieder die Grafikkarte von meinem Macbook Pro.

Pferdefrosch

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Dabei seit: 5. Februar 2018

Wohnort: Hanau

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

4 236

Dienstag, 12. Februar 2019, 08:01

Nochmal zum Thema 'auf Betrüger reinfallen' (auch wenns weh tut sich damit zu befassen :( ).

Hier mal noch ein paar Tipps entliehen von Chrononautix:
---
Nutzt die umgekehrte Google Bilder-Suche!
Via https://images.google.com (per Klick auf das kleine Kamera-Symbol) könnt ihr Bilder-URLs angeben oder Bilder hochladen und somit prüfen, ob die Bilder aus dem Inserat schon einmal woanders auftauchen und somit möglicherweise geklaut sind. Tauchen die Bilder z.B. schon in einem Forum auf, so sollte man zumindest alarmiert sein, auch wenn es natürlich sein kann, dass der Verkäufer gleichzeitig das Foren-Mitglied ist und die Bilder einfach auch für den Verkauf nutzt. Im Zweifelsfall bittet ihr einfach den Verkäufer um ein aktuelles Bild, bei dem die Uhr eine ganz bestimmte Uhrzeit anzeigt oder die Uhr mit einer aktuellen Tageszeitung zeigt. Spätestens hier wird ein Betrüger, der gar keine Uhr besitzt, auffliegen.

Wiegt euch nicht in Sicherheit, selbst wenn der Verkäufer einen Personalausweis vorzeigt bzw. einen Scan verschickt.
Der Personalausweis kann schlicht geklaut oder gefälscht sein: es gibt eigentlich nichts, was sich nicht im Darknet kaufen lässt.

Wiegt euch nicht in Sicherheit, weil ihr denkt, dass der Verkäufer ja bei Banküberweisung via Kontodaten identifiziert werden kann.
Eine gängige Betrugsmasche bei ebay ist, dass inaktive Accounts mit 100% positiven Bewertungen gehackt werden und Artikel mit falschen Bildern inseriert werden. Auch die hinterlegten Bankkonten werden hier in aller Regel mit geklauten Personalausweisdaten eröffnet. Paypal wird natürlich auch nicht angeboten und in den Artikel-Beschreibungen wird teilweise sogar explizit Selbstabholung ausgeschlossen – spätestens dann sollten sämtliche Alarmglocken angehen.
---

Vielleicht hilft das ja einem Leser der NOCH NICHT betroffen ist, einem Betrüger von der Klinge zu springen!?
Gruss, Martin


_____________________________

Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

trueairspeed (12.02.2019), tapir (12.02.2019), FrY_257 (12.02.2019), 5277 (12.02.2019), Sinnderella (12.02.2019)

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

4 237

Dienstag, 12. Februar 2019, 08:40

Danke Martin das sind gute und sehr wichtige Hinweise : doppelt Daumen hoch

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (12.02.2019)

tapir

Meister

Beiträge: 1 784

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1876

  • Nachricht senden

4 238

Dienstag, 12. Februar 2019, 09:05

Da ich wenig Uhren (ver)kaufe habe ich hier auch wenig Erfahrung, trotzdem noch ein bisschen zusätzlichen Input zum Thema:

Perso-Kopien kann der Betrüger auch ganz einfach von einem vorangegangenen Kauf haben, bei dem er als Sicherheit eine Persokopie haben wollte … sehr simpel.

Ich habe neulich eine Uhr auf ebay Kleinanzeigen verkauft und der (sehr seriöse) Käufer wollte eine Kopie von mir.
Ich habe a) der Käufernamen gegoogelt und Glück, dass er als Mitglied eines Vereins in der Nähe seiner Adresse zu finden war,
b) meinen Perso nur ausschnittsweise und in Teilen geschwärzt geschickt
c) mit dem Hinweis er könne ja meinen (Klar-)Namen ja googeln und die Bilder (auch wenn ich auf dem Perso-Ausschnitt nur halb zu sehen war) mit dem Perso vergleichen.

Recht unprofessionell und hemdsärmelig, aber es gab dem Käufer einerseits die nötige Sicherheit und andererseits nicht genug Infos zum Missbrauch (Name und Adresse hatte er letztlich dann ja sowieso über die Paket-Info ..).

mm169

Schüler

Beiträge: 57

Dabei seit: 18. Januar 2018

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

4 239

Dienstag, 12. Februar 2019, 15:04

Damaszener 1800s

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F113620318561
Ich glaub da stimmt was nicht !?! :sverd:
Sinn hat nix zur Seriennummer 1800.0152 gibt es,
aber keine Einträge
schlechte Bilder
Original Box ging beim Umzug verloren laut Verkäufer
Frage: Erstbesitzer oder bei Sinn gekauft !
Antwort: weis er nicht hat die Uhr von Freunden geschenkt bekommen!

Eure Meinungen ?
: thanks

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mm169« (12. Februar 2019, 15:21)


achhansi

Meister

Beiträge: 2 246

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 2505

  • Nachricht senden

4 240

Dienstag, 12. Februar 2019, 15:27

Was soll man dazu sagen außer: Finger weg! :hirn: